Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
24.10.2017
Sie sind hier: www.kda-bayern.de

Nachrichten

Mittwoch, 30. August 2017

Sonntagsshopping-Kampagnen stoßen auf Gegenwehr

Bereits 5000 Menschen, Beschäftigte des Einzelhandels, engagierte Christen und andere Sonntagsschützer, haben die Online-Petition „Der Sonntag muss frei bleiben!“ (www.change.org/sonntag) unterzeichnet. Sie richtet sich gegen eine Initiative zweier großer Warenhäuser sowie großer Shoppingcenter, die den Sonntag im Handel ganz abschaffen wollen. (s. Pressemitteilung der Münchner Sonntagsallianz)
» Mehr lesen!


Donnerstag, 24. August 2017

Buch-Neuerscheinung: „Kirche und Arbeiterfrage“

Wie nah steht die Evangelische Kirche den Arbeitnehmenden? Ein vom Theologen Johannes Rehm herausgegebener neuer Sammelband gibt empirische Antworten
» Mehr lesen!


Montag, 14. August 2017

Rehm ruft zur Unterstützung der Petition für den freien Sonntag auf

Auf Einladung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde St. Markus in der Nürnberger Südstadt hielt der Leiter des kda Bayern, Pfarrer Dr. Johannes Rehm, am Sonntag den 13. August 2017 eine Themenpredigt zu "Arbeit 4:0 und Sonntags frei?" In seiner Predigt plädierte er für eine erneuerte Sonntagskultur: " Am Sonntag wird etwas davon sichtbar, wie hier ein Tag in der Woche gerade in der Abgrenzung von den Arbeitstagen, also vom „alten“ Leben mit all seiner Plage, dazu dient, den Blick zu richten auf die vom Herrn geschenkte Güte alles Geschaffenen, und wie dabei auch das „neue“ Leben durchaus sichtbar wird. Das „Beschauen“ des Wortes Gottes, von dem es heißt, es vermöge aus dem Nichts zu schaffen, könnte vielmehr einer sonntagsentwöhnten, in Alltagsgeschäften versumpfenden Gesellschaft zu einer Kultur (zurück-)verhelfen, deren heilende Kräfte weitaus wirksamer sind als jedes Wellnessprogramm."
» Mehr lesen!


Freitag, 04. August 2017

Nürnberger Erklärung löst positives Echo aus

Die vom DGB Mittelfranken und dem kda-Bayern zusammen mit weiteren Bündnispartnern 2016 verantwortete Nürnberger Erklärung zu Flucht – Asyl - Menschenwürde fand ein nachhaltiges Presseecho sowie sehr viel Zustimmung bei Parteien, Verbänden und in den Kirchen. Die Rückmeldungen verdienen Beachtung und eine vertiefte öffentliche Debatte.
» Mehr lesen!


Dienstag, 25. Juli 2017

Unterschiede wahrnehmen, Ungleichheiten vermeiden

„Alle sind anders – Vielfalt im Betrieb“ – unter dieser Überschrift trafen sich rund 60 Teilnehmer*innen zur diesjährigen Kooperations-Tagung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Bayern, der Evangelischen Akademie Tutzing und des Instituts für Sozialwissenschaftliche Forschung München e.V. (ISF München) am 26. und 27.Juni 2017.
» Mehr lesen!


Termine