Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
17.12.2017
Sie sind hier: www.kda-bayern.de

Selbitzer Dialog - "In Gottes Namen fang ich an..." Eine evangelische Spiritualität der Arbeit

Seminar für Menschen in verantwortlichen Berufen vom 2.-4. Februar 2018 in der Communität Christusbruderschaft Selbitz, 95152 Selbitz


„Martin Luther hat die menschliche Arbeit als Berufung des Schöpfers verstanden. Insofern ist der Arbeitsalltag Zeit und Ort von Glaubenspraxis. Der christliche Glaube würdigt den arbeitenden Menschen, aber er begrenzt auch heilsam die Bedeutung von Arbeit. Von daher kann einer evangelischen Frömmigkeit der Arbeit unter den Bedingungen von Arbeit 4.0 eine salutogenetische Bedeutung zukommen.“ (aus einem Vortrag von Dr. Johannes Rehm)

 

Neben Impulsreferaten und Workshops soll das Seminar Zeit und Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Der klösterliche Rhythmus und Körperarbeit (Alexandertechnik) bilden den Rahmen.

 

Seminarbegleitung:
Sr. Brigit-Marie Henniger, Gästehausleitung und Systemische Beraterin
Sr. Erika Stadelmaier, Lehrerin für Alexandertechnik
Edmund Bäuerle, Unternehmer/Gärtnereibetrieb, Tertiärbruder
Walter Löffler, Steuerberater, Tertiärbruder

 

Referentinnen/Referenten:
Dr. Johannes Rehm, Pfarrer und Leiter des kda
Priorin Sr. Anna-Maria a.d. Wiesche, Pfarrerin

 

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Communität Christusbruderschaft Selbitz
Wildenberg 33, 95152 Selbitz
Tel. 0 92 80 / 68-0 ; Fax 0 92 80 / 68-68
E-Mail: gaestehaus@christusbruderschaft.de

 

Die Kosten und weitere Informationen finden Sie im Flyer zum Download:


02.02.2018 10:49