Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
28.05.2016
Sie sind hier: www.kda-bayern.de

Nachrichten

Freitag, 13. Mai 2016

Protest am Tag der Pflege: Reformen bringen keine Verbesserungen

NÜRNBERG – Rund 400 bayerische Pflegekräfte sind am Donnerstag zum "Tag der Pflege" in Nürnberg für bessere Arbeitsbedingungen auf die Straße gegangen. Lautstark forderten sie mehr Geld für die Pflegebranche und mehr Zeit für die Patienten. Bei der von allen großen Wohlfahrtsverbänden veranstalteten Demonstration versicherte der Pflegebeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Hermann Imhof (CSU), den Protestierenden: "Ich stehe uneingeschränkt hinter Ihnen."
» Mehr lesen!


Donnerstag, 12. Mai 2016

Arbeitswelt 4.0: Solidarität schwerer erlebbar und organisierbar

TUTZING – Im Zeichen des Umbruchs stand die diesjährige Kooperations-Tagung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Bayern mit der Evangelischen Akademie Tutzing in doppelter Hinsicht: Inhaltlich widmete sich die Veranstaltung unter dem Titel „Arbeitsalltag 4.0“ dem fundamentalen Wandel der Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Personell zeichnete die Tagung einen Wechsel der Kooperationspartner vor. Nach dem Abschied des langjährigen Studienleiters Dr. Martin Held wird auf Seiten der Akademie seine Nachfolgerin Katharina Hirschbrunner die traditionsreiche Tagung verantworten; auf Seiten des kda sind wie bisher Philip Büttner und neuerdings Pfarrer Peter Lysy zuständig. Ein Tagungsbericht.
» Mehr lesen!


Montag, 09. Mai 2016

Altersarmut: Heute arm, morgen noch ärmer?

NÜRNBERG – Die Debatte um den Renteneintritt ist wieder mal im vollen Gange: Rente in Deutschland mit 70 oder wie in Italien mit 75 Jahren? Teile von Politik und Wirtschaft sehen darin eine Lösung, um einer drohenden Armut im Alter vorzubeugen. Der evangelische Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (kda) in Bayern hat daran Zweifel. Er will die „Glaubwürdigkeit der Institution Rente erhalten und plädiert für eine gerechte Verteilung des Gesamteinkommens einer Volkswirtschaft“, heißt es in einer Pressemeldung des kda.
» Mehr lesen!


Mittwoch, 04. Mai 2016

Nachruf auf Bruno Viertlmeister

MAXHÜTTE-HAIDHOF – Die Nachricht vom Tod von Bruno Viertlmeister hat bei haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden unseres Bereichs arbeitsweltlicher kirchlicher Dienste große Trauer ausgelöst. Wir haben mit ihm einen väterlichen Freund und engagierten Förderer verloren.
» Mehr lesen!


Mittwoch, 04. Mai 2016

Nachlese zum Tag der Arbeit: Evangelische Kirche ist solidarisch

NÜRNBERG / INGOLSTADT – "Zeit für mehr Solidarität", lautet das Motto des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum 1. Mai. Die Evangelische Kirche in Bayern und der kda Bayern lassen sich nicht zweimal bitten und beteiligen sich an vielen Orten in Bayern mit Redebeiträgen und Info-Ständen. kda-Mitarbeiter/innen nehmen an Demonstrationen und Kundgebungen teil. Der Leiter des kda Bayern, Dr. Johannes Rehm, fasst die Grundlinien und Positionen des kda zum Tag der Arbeit in einer Erklärung zusammen.
» Mehr lesen!


Treffer 1 bis 5 von 319
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>